E-Zigaretten Infos

E-Zigaretten: meine Erfahrungen

Eine Möglichkeit das Rauchen aufzugeben, die mich nicht belastet und auch noch einen positiven Nebeneffekt hat, wurde immer wieder von mir gesucht, doch irgendwie hatte ich niemals die Möglichkeit mich dauerhaft vom blauen Dunst abzusetzen. Natürlich habe auch ich die ständige Berichterstattung rund um das Thema E-Zigaretten mitbekommen und interessiert verfolgt.

Irgendwie schien es mir ein guter Weg zu sein dem eigenen Körper etwas Gutes zu tun. Das dies unbedingt getan werden musste, zeigte sich mir beim Husten oder aber auch bei körperlicher Anstrengung, wo ich dank des Rauchens einfach Probleme hatte. Mit sogenannten "Liquids" soll das Umsteigen leicht gemacht werden - ich bin also gespannt!

Es geht los - meine erste

Der Entschluss war gefasst und so habe ich mir über das Internet eine E-Zigarette zugelegt, welche nicht nur mit einem Dampfer ausgestattet war, sondern eben auch Mundstücke und einige Probe-Liquids bereits enthielt.

Einen Versuch sollte es auf jeden Fall wert sein und so dauerte es nicht lange, bis ich es zu Hause ausprobierte. Der erste Eindruck war etwas seltsam und ungewohnt, denn beim Rauchen fühlte sich mein Mundraum doch zunächst einmal etwas trocken und undefinierbar an. Doch dies hatte sich nach den ersten paar "Zügen" der E-Zigaretten ziemlich schnell gelegt.

Ungewohnt war jedoch auch das Empfinden und Wahrnehmen des ungewohnt angenehmen Geruchs, denn ganz ohne Frage war hierbei der Duft der Zigaretten nicht nur in meiner Umgebung beim Rauchen der E-Zigaretten verschwunden, sondern eben auch in meinem Mund. Zugegeben, am Anfang war das doch etwas seltsam zu realisieren, nach all den Jahren des ständigen und beharrlichen Rauchens.

Ein neues Leben?

Es mag seltsam für Sie klingen und aussehen, doch dank der E-Zigaretten habe ich es nicht nur ohne Probleme oder Entzugserscheinungen geschafft das echte Rauchen aufzugeben, sondern eben auch ein komplett neues Leben begonnen.

Auffallend war doch, dass schon nach wenigen Tagen mit der E-Zigarette ich mich durchaus vom Geruch des Rauchens einer herkömmlichen Zigarette gestört fühlte, so dass ich doch eben auch einmal meine Wohnung auf Vordermann brachte um den kalten Zigarettenrauch los zu werden. Die Wäsche wurde gewaschen, Vorhänge und Teppiche gereinigt, so dass heute ein komplett neues Wohngefühl herrscht.

Seit ich E-Zigaretten rauche, lebe ich aber auch viel freier. Durch das Wegfallen des Drangs unbedingt eine Rauchen zu müssen kann ich viel mehr mit Freunden und Bekannten unternehmen, so dass sich mein neuer Lebenswandel beim Rauchen auf jeden Fall mehr als positiv bemerkbar macht. Ich genieße nun eher eine E-Zigarette der angenehmen Liquids wegen, und muss mich nicht mehr dem Zwang des Nikotins unterwerfen.